Das ZJSO erzählt Geschichten

Das ZJSO hat die Reiselust gepackt! Nach der Rückkehr aus der Orchesterreise durch die Toskana und Florenz im Sommer packt das ZJSO erneut die Koffer und nimmt Sie mit auf eine Reise in neue Welten. In der Konzertreihe vom Herbst 2017 erwarten Sie Geschichten aus fernen Welten: etwa jene von Antonín Dvořák, der in den USA seine letzte Sinfonie schreibt und mit ihr bis heute begeistert. Oder die Geschichte des sagenumwobenen Heiligen Grals im Vorspiel zum ersten Aufzug der "Lohengrin"-Oper von Richard Wagner. Oder einen Abriss aus der fernen Zukunft einer weit, weit entfernten Galaxie…

 

Diese Geschichten präsentiert das ZJSO mit der Hingabe und Qualität, mit welcher es seit dem ersten Konzert vor fünf Jahren regelmässig das Publikum verzückt. Unter der Leitung des 25-jährigen Joseph Sieber arbeiten über achtzig Jugendliche auf höchstem Niveau, um dem anspruchsvollen und vielseitigen Konzertprogramm gerecht zu werden. Umrahmt werden die Konzerte durch das Lichtdesign von Markus Güdel, welches die erzählten Geschichten visuell unterstützt. 


Bevorstehende Konzertdaten


Letzte Chance!

Mittwoch, 1. November, 17 Uhr

Aula Cher, Sarnen

Tickets sind an der Abendkasse erhältlich.

Konzertprogramm

Richard Wagner (1813 – 1883)

Vorspiel zur Oper «Lohengrin»

Antonín Dvořák (1841 – 1904)

9. Sinfonie in e-Moll, op. 95 «Aus der Neuen Welt»

I. Adagio – Allegro molto

II. Largo

III. Scherzo. Molto vivace

IV. Allegro con fuoco

 

John Williams (*1932)

Star Wars Suite Main Theme

Across The Stars 

Imperial March

John Williams (*1932)

Theme from Angela’s Ashes

John Powell (*1963)

How To Train Your Dragon Suite

Mitwirkende

  • Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester ZJSO
  • Joseph Sieber, Musikalische Leitung
  • Markus Güdel, Lichtdesign